Buchreihe: Programmieren für Ingenieure und Naturwissenschaftler


In dieser dreibändigen Buchreihe "Programmieren für Ingenieure und Naturwissenschaftler" stelle ich Ihnen die Methoden des Programmierens und Algorithmen von ihren Grundlagen bis zu leistungsfähigen Verfahren aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz dar. Eine umfangreiche Auswahl von technischen und naturwissenschaftlichen Anwendungen sollen diese Methoden für Sie greifbar machen, um diese sicher in Digitalisierungsprojekten einzusetzen.

Das Ziel dieser Buchreihe ist es, Ingenieur- oder Naturwissenschaften das Programmieren als Schlüsselqualifikation mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten vorzustellen. Einen großen Wert lege ich auf eine praxisorientierte und verständliche Darstellung mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Alle vorgestellten Algorithmen besprechen wir von den Grundprinzipien bis zu den Implementierungsdetails. Das Umsetzen von Programmierkonzepten und algorithmischen Verfahren erfolgt in der Programmiersprache Java.


Etappenweise Einführung in das Programmieren mit Java zum Verstehen der grundlegenden Konzepte

Viele Programmierbücher leiden unter dem "Semikolon-Syndrom". Sie beschäftigen sich weniger mit den grundlegenden Konzepten, sondern mehr mit den syntaktischen Eigenschaften einer bestimmten Programmiersprache. Viele Programmiereinsteiger fühlen sich damit überfordert, da ihnen die Anwendungen nicht klar sind. In dieser Buchreihe möchte ich Ihnen neben der Syntax von Java, die Grundzüge der Programmentwicklung und den algorithmischen Konzepten vorstellen. Eine große Anzahl von praktischen Anwendungsbeispielen und Übungsaufgaben sollen Ihnen diese Dinge praktisch begreifbar machen.


Vorstellen von zahlreichen Beispielen und umfassenden Anwendungsfällen aus der Technik und Naturwissenschaft

Programmieren ist in der Praxis von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern mit konkreten Einsatzbereichen verbunden. Meine Motivation ist es, Ihnen als Anwender neben den Konzepten die zugehörigen Anwendungen in den Ingenieur- und Naturwissenschaften vorzustellen. Konkret sind das die folgenden Gebiete: Operations Research, Künstliche Intelligenz, Datenanalyse (Data Mining, Predictive Analytics), Medizinische Informatik, Automatisierungstechnik und Robotik. Diese Disziplinen besitzen für die Entwicklung von digitalen Produkten und Dienstleistungen eine enorme wirtschaftliche Rolle.


Schrittweise Erklärung von Algorithmen vom Groben ins Feine durch einen einheitlichen Aufbau

Ich erkläre Ihnen die Algorithmen in diesem Buch durch die schrittweise Verfeinern vom Groben ins Feine. Alle vorhanden algorithmischen Verfahren stelle ich von den Grundlagen bis zum Implementieren in Java detailliert vor. Hierzu erfolgt unsere Vorgehensweise in den nachfolgenden Kapiteln nach dem folgenden einheitlichen Schema: Einführendes Beispiel, Beschreiben des Problems, Skizze der groben Lösungsprinzipien, Verfeinern in detailliertere Pseudocode und Umsetzen in Java. Dieses einheitliche Schema hilft Ihnen als Lesern helfen, die vorgestellten Konzepte zu verstehen und in der Praxis anzuwenden.


Abgeschlossene Kapitel, umfangreiche Beispiele und farbige Abbildungen zum leichteren Verständnis

Die einzelnen Kapitel der Buchreihe sind gestaltet, dass sie in der Regel unabhängig voneinander lesbar sind. Falls Sie nur an Ideen und Anwendungen von Algorithmen interessiert sind, können Sie einzelne Abschnitte des Buches überspringen. Die Abbildungen und Programmcodes sind farbig gestaltet. Das übliche Farbschema des Programmcodes hilft Ihnen die Implementierungen besser nachzuvollziehen. Diese Darstellungsart vereinfacht das Verstehen der einzelnen Konzepte und die Herangehensweise an das Programmieren.



Programmieren für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Grundlagen
Programmieren für Ingenieure und Naturwissenschaftler
Programmieren für Ingenieure und Naturwissenschaftler